Kleine Helfer

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Friedrich Bitter, 23. Dezember 2016.

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. Friedrich Bitter

    Friedrich Bitter Mitarbeiter Registered

    Bei meinem Besuch japanischer Medaka-Züchter fiel mir auf, dass einige Posthornschnecken mit den Fischen vergesellschaftet hatten. Mir war schon klar, dass die Schnecken als Resteverzehrer gute Dienste tun, aber ein Züchter erklärte mir eine weitere Funktion: Medaka vertragen ja niedrige pH-Werte nicht sehr lange und so achtet er immer auf das Verhalten der Schnecken. Streben die alle zur Wasseroberfläche hin, so ist er optisch gewarnt, dass es einen pH-Sturz gegeben hat und kann dem Ungemach mit einem sofortigen Wasserwechsel begegnen.

    medakapostbraun02.jpg

    Mittlerweile halte ich Posthornschnecken in vielen Medaka-Aquarien. Ein Nachteil ist allerdings, dass sie sich sehr schnell vermehren. In meinen Aufzuchtbecken kommen deshalb andere Schnecken zum Einsatz. Dazu aber später mehr.

    Hat schon jemand Zwerggarnelen als Aufräumtrupp in Reisfisch-Aquarien eingesetzt?
     
  2. Martin Hi.

    Martin Hi. Registered

    Hallo,
    in meinen Aufzuchtbecken habe ich auch Posthornschnecken. Ich habe allerdings recht seltsame Erfahrungen mit denen gemacht: Von anfang an verstarben die Schnecken stets sehr schnell. Erst zogen sie sich ständig in ihr Haus zurück, dann fand ich irgendwann nur noch das leere Haus. In meinem zweiten eingerichteten Aufzuchtbecken dann dasselbe: Einige überleben zwar, aber immer wieder finde ich leere Häuser. Ich bin mir nich sicher, ob das daran liegen kann, aber heute habe ich etwas seltsames beobachtet: In meinem Hauptbecken beobachtete ich, wie ein ca. 1,2 cm kleiner Medaka eine weitaus größere Spitzschlammschnecke in den Fuß biss. Diese zog sich sofort für einige Zeit in ihr Haus zurück. Ich frage mich nun deshalb, ob das vielleicht auch noch kleinere Medaka bei den Schnecken im Aufzuchtbecken machen, die bei mir weitaus kleiner sind!?
    Martin
     
  3. Martin Hi.

    Martin Hi. Registered

    Nachtrag: Zwerggarnelen habe ich nicht in den Aufzuchtbecken, nur im Hauptbecken mit schon größeren Fischen. Da meine Garnelen z.B. auch Artemianauplien fressen, traue ich mir das nicht.
    Martin
     

Diese Seite empfehlen